Neuigkeiten


19.05.2019

39. Pokalschießen des SV Felm

Wir von der Feuerwehr Rathmannsdorf-Felmerholz waren gestern auch wieder mit 3 Teams vor Ort. Im Wettbewerb der Ortsvereine errangen wir unter anderem den 2. Platz. Ein Dank geht von uns an die Schützensparte für die gute Organisation.



06.04.2019

Übungsabend mit Wasserförderung

Am gestrigen Freitag Abend stand die Wasserförderung vom Hydranten sowie einem fließenden Gewässer auf der Tagesordnung. In 2 Grupppen wurden der Aufbau und die Handhabung der Gerätschaften geübt.

Bilder



30.03.2019

Erfolgreiche Truppmannausbildung abgeschlossen

6 Kameraden haben heute ihre Truppmannausbildung Teil 1 erfolgreich abgeschlossen. In einem 4 wöchigen Lehrgang wurden ihnen von den Feuerwehren Gettorf und Osdorf alles grundlegend Wichtige beigebracht. Vielen Dank dafür an die Ausbilder beider Wehren. Nun folgt in den kommenden 2 Jahren eine Vertiefung des Gelernten, bevor es abschließend mit der Truppführerausbildung weiter geht.

Links



20.03.2019

Tomas Fritzsche wird Ehrenmitglied

Die Feuerwehr Rathmannsdorf-Felmerholz möchte hiermit Tomas Fritzsche für seine langjährige aktive Zeit in der Wehr ehren. Eine kleine Abordnung der Wehr überreichte die Urkunde nachträglich.

Bilder



28.02.2019

Jahreshauptversammlung der Gemeindewehr 2019

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Gemeindewehr begann aufgrund fehlender Beschlussfähigkeit fast eine Stunde später. Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Gemeindewehrführer Niklas Kullmann konnte die Tagesordnung festgelegt und durch einen weiteren TOP Neuaufnahmen ergänzt werden. Anschließend wurde das Protokoll der letzten Sitzung verlesen und genehmigt. Nach dem Jahresbericht der Gemeindewehrführung sowie der Übersicht über Einnahme- und Ausgabeplanung erfolgte die einstimmige Entlastung des Vorstandes. Anschließend überbrachte Bürgermeister Friedrich Suhr die Grüße der Gemeindevertretung, richtete seinen Dank für die geleistete Arbeit aus und wünschte der Versammlung noch einen guten Verlauf. Amtsdirektor Meins schloss sich dem an und bat bei zukünftigen Alarmübungen gerne um eine kurze Information an ihn oder Martin Hackauf zwecks Besuch dieser. Er wünschte allen Anwesenden ein glückliches Händchen bei den anstehenden Wahlen. Vom Kreisfeuerwehrverband richtete Uwe Claußen die Grüße aus und hob noch einmal die Eigenständigkeit der Wehren hervor. Im folgenden TOP wurde Frank Edberg-Ichters als Feuerwehrmann in die Wehr Rathmannsdorf-Felmerholz aufgenommen. Für die weiteren TOPs übernahm der Ortswehrführer von Rathmannsdorf-Felmerholz – Norbert Begemann - die Sitzungsleitung. Zunächst stand die Wahl eines neuen Gemeindewehrführers an. Rolf Jobst stellt sich nicht erneut zur Wiederwahl. Es stellte sich Niklas Kullmann als Nachfolger zur Wahl und wurde mit 33 Ja-Stimmen und einer Nein-Stimme bei 34 möglichen Stimmen gewählt. Die Wahl machte es erforderlich, dass die Stelle des stellvertretenden Gemeindewehrführers neu besetzt werden musste. Für diesen Posten stellte sich Marcus Hackauf, stellvertretender Ortswehrführer von Felm zur Wahl. Im folgenden Wahlgang entfielen 31 Ja-Stimmen auf Hackauf bei einer Enthaltung und zwei Nein-Stimmen. Beide Gewählten nahmen die Wahl an. Als letzte und dritte Wahl stand die Neubesetzung des Gemeindewehrschriftführers an. Auf Vorschlag der Versammlung und einstimmig wurde Oliver Laaser als neuer Schriftführer der Gemeindewehr gewählt. Abschließend dankte Niklas Kullmann den Anwesenden und bat auf einen kleinen Imbiss.

Bilder



02.02.2019

Jahreshauptversammlung 2019

Die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Rathmannsdorf-Felmerholz fand am gestrigen Freitag dem 01.02.2019 in der Alten Schule in Felmerholz statt. Wehrführer Norbert Begemann begrüßte neben 22 anwesenden aktiven Kameradinnen und Kameraden auch 8 Ehrenmitgliedern sowie Bürgermeister Friedrich Suhr, den Neuwittenbeker Wehrführer Carsten Schröder und den Gemeindewehrführer Rolf Jobst sowie die Felmer Ortswehrführung Edgar Koslow und Marcus Hackauf. Nach einem kurzen Gedenken an verstorbene Kameraden im vergangenen Jahr bei anderen Feuerwehren im Land, verlas Thekla Paulke das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung. Anschließend fasste Norbert Begemann das vergangene Jahr in seinem Jahresbericht kurz zusammen: Die Wehr rückte im vergangenen Jahr zu 14 Einsätzen aus, wovon 11 Einsätze in die Kategorie Technische Hilfeleistung fielen. Auch trug die Feuerwehr mit diversen Veranstaltungen zur aktiven Gestaltung des Dorflebens bei. Zum Beispiel dem Dorffest, dem Spielplatzfest und Veranstaltungen in der Adventszeit. Zusätzlich wurden wieder Übungsabende, Gemeindewehr- und PA-Übungsabende sowie eine Alarmübung absolviert. Auch im vergangenen Jahr besuchten wieder einige Kameraden Fortbildungen auf Amts- und Kreisebene. Abschließend dankte Norbert den Aktiven für die geleistete Dienstzeit, die für das Ehrenamt geopferte Freizeit und wünschte allen Aktiven auch im neuen Jahr Gesundheit und Unversehrtheit bei Einsätzen. Nach dem Bericht der Kassenführerin und der Kassenprüfer wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Als neuer Kassenprüfer wurde Steffan Mumm gewählt. Klaus Fiebiger-Heise und Michel Schmarbeck komplettieren den Festausschuss. Zu Hauptfeuerwehrmännern wurden Kristof Heise und Stefan Bottke befördert. Niklas Kullmann stieg zum Hauptfeuerwehrmann mit 3 Sternen auf. Neu aufgenommen in die Wehr wurden die Kameraden Manuel Matte, Martin Conrad und Michel Schmarbeck. Anwärter sind Stefan Pritsch, Frank Edberg-Ichters, Lutz Griesbach und Marvin Plambeck. Carsten Rehder und Claas Witthöft wurden für ihre 10-jährige aktive Dienstzeit geehrt. Auf eine 30-jährige aktive Dienstzeit kann Steffan Mumm zurück blicken. Die Grüße der Gemeinde überbrachte anschließend Bürgermeister Suhr und dankte zugleich für die Zusammenarbeit und die geleistete Arbeit. Weiter konnte er berichten, dass die Planungen für das neue Felmerholzer Gerätehaus konkret werden und evtl. mit einem Baurecht im Sommer zu rechnen sei. Gemeindewehrführer Rolf Jobst dankte ebenfalls für die gute Zusammenarbeit, wünschte sich aber auch insgesamt mehr Beteiligung bei den Gemeindewehrübungsabenden. Zugleich erinnerte er noch an das anstehende Kreismusikkonzert in Rendsburg und wies darauf hin, dass es vermutlich im März zu einem Softwareupdate der Digitalfunkgeräte kommen kann. Carsten Schröder aus Neuwittenbek hob in seinem Grußwort noch einmal die Bedeutung orts- bzw. gemeindeübergreifender Übungen hervor und wünschte der Versammlung einen angenehmen Verlauf. Edgar Koslow bedankte sich ebenfalls für die gute Zusammenarbeit der Ortswehren bevor Edgar Paulke das diesjährige Spendenziel des Spielplatzfestes erläuterte, dass von den anwesenden Aktiven ungeteilte Zustimmung erfuhr. Die Versammlung schloss mit der Reichung von Schinken- und Wurstbrot.

Bilder



06.01.2019

Übungsdienst, Neujahrsschießen und 1. Hilfe Kurs

Für die Feuerwehr Rathmannsdorf-Felmerholz beginnt das erste Wochenende im neuen Jahr arbeitsreich. Neben dem üblichen Feuerwehrübungsdienst am Freitag Abend, bei dem die Fahrzeug- und Gerätekunde im Vordergrund stand, nahm die Feuerwehr am gestrigen Samstag auch mit 4 Mannschaften erfolgreich am Neujahrsschießen des SV Felm teil. Wir belegten unter anderem beim Schießen der Ortsvereine mit dem Luftgewehr den 2. Platz. Am heutigen Sonntag haben sich dann 17 Kameraden und Kameradinnen aus Felmerholz sowie 2 aus Felm in der Alten Schule Felmerholz in 1. Hilfe weiter gebildet.



27.12.2018

Ein frohes Fest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2019

Die Freiwillige Feuerwehr Rathmannsdorf-Felmerholz wünscht allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten und unfallfreien Rutsch in das Jahr 2019.



27.10.2018

Alarmübung in Rathmannsdorf

Bei dieser Alarmübung kam es in der Gutsallee in Rathmannsdorf bei einem leer stehenden Haus bei Renovierungsarbeiten zu einem Brand mit 4 teils schwerer verletzten Personen. Aufgabe der alarmierten Kräfte war erstens die Menschenrettung und zweitens der Schutz des Gebäudes. Im Fokus der Übungsleitung standen zudem das gemeinsame koordinierte Vorgehen an der Einsatzstelle, das sorgfältige Abarbeiten der Schadenslage sowie die Kommunikation untereinander. Wir möchten uns noch einmal bei allen teilnehmenden Wehren, dem DRK und natürlich bei dem Gut Rathmannsdorf für das Zurverfügungstellen des Gebäudes bedanken.

Links



20.08.2018

Spielplatzfest 2018 in Felmerholz

Eindrücke vom diesjährigen Spielplatzfest 2018 sind unter - https://www.felmerholz.de/ - zu finden.



1

2

3 4 ... 14